UrbanLab#9

Träger- und Geschäftsmodelle finalisieren!
Am 12. Oktober 2018 hat das Team von Migrants4Cities seine Lösungen zusammen mit den ausgearbeiteten Träger- und Geschäftsmodellen noch einmal der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt und ein letztes Mal Feedback dazu eingeholt. Basierend auf diesem Arbeitsstand und dem Feedback bekommen die Lösungen den letzten Feinschliff für eine mögliche Umsetzung. Der Abschluss einer langen Reise…und Auftakt zum nächsten Schritt: Geeignete Umsetzungspartner zu finden, mit denen die Lösung gemeinsam realisiert werden oder an die sie weitergereicht werden kann. Auch dieser Schritt wird bis Sommer 2019 von der Stadt Mannheim, der TU Berlin und dem inter 3 Institut für Ressourcenmanagement tatkräftig unterstützt.
Am 24. Juni 2019 ist es dann soweit: Migrants4Cities lädt zur Abschlussveranstaltung, stellt die Ergebnisse vor, zeigt, was an neuen Angeboten geschafft wurde und was noch zu tun ist. Schon heute darf man gespannt sein, was das Team von Migrants bis dahin auf die Beine stellt.
Die ausführliche Dokumentation können Sie hier herunterladen! Eine kurze Übersicht bietet der Steckbrief

 

User Journey - Wie funktioniert die Lösung aus Nutzersicht?

Auf geht's: Die nächsten Schritte zur Umsetzung

Feedback der Umsetzungspartner

Dankeschön - bitte macht weiter!

Mit diesem UrbanLab enden die gemeinsamen Workshops im Projekt „Willkommene Perspektiven – Migrants4Cities“.
Bis Juni 2019 arbeiten die Teams gemeinsam mit der Stadt und interessierten Umsetzungspartnern aber weiter daran, die Lösungen für ein nachhaltiges Mannheim zu realisieren und für die Stadtgesellschaft erlebbar zu machen:
  • Themenfeld WOHNEN: das Aktionspaket „Nachbarschaftsplätze gestalten“ zu konkretisieren und in geeigneten Pilotquartieren durchzuführen,
  • Themenfeld ARBEITEN: die „Arbeitsbox“ als Outdoor-Office mit dem im Studienwettbewerb entwickelten Design tatsächlich zu bauen,
  • Themenfeld ZUSAMMENLEBEN: die KulturTram in Kooperation mit dem Verkehrsunternehmen rnv ein, zwei, viele Male fahren zu lassen,
  • Themenfeld MOBILITÄT: für das Aktionsprogramm „Menschen²! Straßen neu nutzen“ weitere Unterstützer*innen zu gewinnen und Piloträume zu finden,
  • Themenfeld MITMACHEN: die UFFBASSE-Mitmachangebote in konkreten Quartieren und Begegnungsorten mit Finanzierungs- und Angebotspartnerschaften zu konkretisieren.
Aktuelle Informationen zu den Fortschritten in allen Themenfeldern finden Sie jederzeit im Menüpunkt Aktuelles.

 

© 2019 Ein MarketPress.com Theme

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.